Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
Platzhalter

Sie sind hier:

Seite drucken

Schriftgröße ändern

Seiteninhalt

Profil der Fakultät für Kulturwissenschaften (KUWI)


 
Die Kulturwissenschaften reflektieren die menschliche Existenz frei von unmittelbarer Zweckorientierung, werfen Sinnfragen auf, tun dies in vielfältiger Weise im Nachdenken über Identitäten und Erfahrungen der Menschen - und sie tun dies in jeder Generation immer wieder neu. Keine Wissenschaft ist, so der Report der MASIS Expert Group der Europäischen Kommission von 2010, denkbar ohne Bezüge zu ihren sozialen Dimensionen und Auswirkungen. Ökonomische und technologische Entwicklungen - das zeigen die aktuellen Debatten deutlich - bedürfen der Rückbindung an eine Erörterung menschlicher Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Kulturwissenschaften leisten einen entscheidenden Beitrag zum Ziel, die Menschen zur Bildung eines eigenständigen Urteils anzuhalten. In diesem Sinn bekennt sich die Fakultät für Kulturwissenschaften (KuWi) der AAU zur gesellschaftlichen Relevanz ihres geistes- und humanwissenschaftlichen Fächerkanons und zu ihrer Rolle als Kulturträger und Türöffner zu Wissen und Wissenschaft in einer multikulturell verstandenen Alpen-Adria-Region, aber auch zu den strategischen Gesamtzielen der AAU, also zu internationaler Kooperations- und Konkurrenzfähigkeit.
Die Organisationseinheiten der Fakultät für Kulturwissenschaften sind gegenwärtig:

  • Institut für Anglistik und Amerikanistik
  • Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
  • Institut für Germanistik
  • Institut für Deutschdidaktik
  • Robert-Musil-Institut für Literaturforschung - Kärntner Literaturarchiv
  • Institut für Geschichte
  • Institut für Kulturanalyse
  • Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • Institut für Philosophie
  • Institut für Psychologie
  • Institut für Romanistik
  • Institut für Slawistik
  • Fakultätszentrum für Gebärdensprache un Hörbehindertenkommunikation (ZGH)
 

 

Qualitätsstrategie

 

Zur Sicherung der Qualität in der Lehre dienen die regelmäßigen Lehreversammlungen und Besprechungen der Lehrevaluationen auf Institutsebene. Bei der Vergabe von Lehraufträgen wird auf gute Betreuungsrelationen, forschungsgeleitete Lehre sowie auf die Gewährleistung eines vielfältigen Angebots durch die Einbindung qualifizierter externer Lehrbeauftragter geachtet. Im Bereich der Forschung hat die Fakultät für Kulturwissenschaften ein eigenes Forschungsförderungsprogramm entwickelt, mit dessen Hilfe qualitätsvolle Forschungsvorhaben auf Antrag unterstützt werden. Mit diesem Programm soll insbesondere dem wissenschaftlichen Nachwuchs ein attraktives Forschungsumfeld geschaffen werden.

 
 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer