Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung

Sie sind hier:

Seite drucken

Schriftgröße ändern

Seiteninhalt


 

Interaktive Konfliktbearbeitung

 

Das in Aufbau begriffene „Herbert C. KelmanProgramm für Interaktive Konfliktbearbeitung“ umfasst drei Aufgabenbereiche:
1. Forschung zuBedingungen, Möglichkeiten und Grenzen interaktiver Konfliktbearbeitung undFriedensförderung (Peacebuilding) in interkulturellen und internationalenKonfliktkonstellationen; Vergleich und Integration vonKonzepten und Methoden von Konfliktbearbeitung; Entwicklung von Verfahren undMethoden interaktiver Konfliktbearbeitung; partizipative Aktionsforschung mitKonfliktparteien.
2. Beratung undDialog, Capacity Development und Prozessbegleitung; Durchführungvon Dialogprojekten in interkulturellen und internationalen Konfliktfeldern;Unterstützung von Friedensprozessen in Übergangs- und Nachkriegsgesellschaften.
3. Lehre, Fortbildung,Vorträge zu Verfahren und Methoden integrativer Konfliktbearbeitung mitÜbungscharakter, anhand konkreter Fallbeispiele, evt. mit  Einbeziehung von Konfliktparteien.
Eine Besonderheit dieses Programms ist dieTatsache, dass es sich auf die Methoden und das Lebenswerk desSozialpsychologen Herbert C. Kelmans – Prof. emeritus an der HarvardUniversität und Friedensforscher der ersten Stunde mit Wiener Wurzeln – stützenkann.

 

Lesen Sie mehr dazu hier.

Aktuelle Projekte

 

Kontakt:

Dr. Wilfried Graf
mail: wilfried.graf@gmail.com

Website des Herbert C. Kelman Institute for interactive transformation

 

 

 
 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer
Rückmeldungen bitte an: Heike Petschnig