Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
header_geschichte

Sie sind hier:

Seite drucken

Schriftgröße ändern

Seiteninhalt

Univ.-Prof. Mag. Dr. Reinhard A. Stauber
Abteilungsleiter
Institutsvorstand
Zimmer: I.1.07
Tel.: + 43 (0) 463 2700-2231
Fax: + 43 (0) 463 2700-2299
Sprechstunde: Mittwoch, 13.00-14.00
E-Mail: reinhard.stauber@aau.at
Homepage: https://www.aau.at/his


Kurz-Curriculum

Geboren 1960. 1980-1985 Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Philosophie in München. Bakkalaureat in Philosophie 1982, Magister Artium 1985, Promotion zum Dr. phil. 1990 mit einer Arbeit über „Herzog Georg von Bayern-Landshut und seine Reichspolitik“ (1991 dafür Promotionspreis der Universität München). Seit 1987 zuerst Wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Neuere Geschichte der Universität München (Prof. E. Weis, Prof. W. Schulze). 1996/97 Lynen-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung am Istituto storico italo-germanico in Trento/Trient, Italien, bei Prof. P. Prodi. 1998 Habilitation in den Fächern Neuere Geschichte und Landesgeschichte an der Universität München, 1998/99 Gastdozent am Deutschen Historischen Institut Rom (Prof. A. Esch) mit einem Forschungsprojekt zu den humanistischen Italienbeschreibungen. 1999-2001 Vertretung des Lehrstuhls für Geschichte der Frühen Neuzeit in München. 2001-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften als Bearbeiter des Editionsprojekts „Die Protokolle des bayerischen Staatsrats der Montgelas-Zeit (1799-1817)“. 2002/03 Gastprofessor für Österreichische Geschichte an der Universität Innsbruck. Seit 1. Dezember 2003 Universitäts-Professor für Neuere und Österreichische Geschichte an der Universität Klagenfurt.

Mitglied der „Accademia Roveretana degli Agiati“ (Rovereto)
Mitglied des Beirats der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des Achtzehnten Jahrhunderts
Mitglied des Herausgeberkreises der Zeitschrift „Geschichte und Region/Storia e regione" (Bozen)
Mitglied der Historischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Mitglied der "Vereinigung für Verfassungsgeschichte"
Mitglied des Vorstands der Internationalen Gesellschaft für historische Alpenforschung

Forschungsschwerpunkte

Italien und seine europäischen Verflechtungen im Zeitalter der Renaissance
Die wittelsbachischen Territorien und das Reich um 1500
Landes- und Regionalgeschichte der Frühen Neuzeit
Aufklärung und Reformabsolutismus in der Österreichischen Monarchie
Napoleonische Herrschaft in Deutschland und Italien
Probleme nationaler und nicht-nationaler Traditionsbildung und Identität in der Frühen Neuzeit
"Raum" als historische Kategorie


Lehrveranstaltungen


Veröffentlichungen in Auswahl

Monographien

Herzog Georg von Bayern-Landshut und seine Reichspolitik. Möglichkeiten und Grenzen reichsfürstlicher Politik im wittelsbachisch-habsburgischen Spannungsfeld zwischen 1470 und 1505, Kallmünz 1993

Der Zentralstaat an seinen Grenzen. Administrative Integration, Herrschaftswechsel und politische Kultur im südlichen Alpenraum 1750-1820, Göttingen 2001


Sammelbände

Mensch, Staat und Kirchen zwischen Alpen und Adria 1848-1938. Einblicke in Religion, Politik, Kultur und Wirtschaft einer Übergangszeit, Klagenfurt u.a. 2007 [zusammen mit Werner Drobesch und Peter G. Tropper]

L'Autriche intérieure - Im Inneren Österreichs. Zürich 2005 (= Histoire des Alpes/Storia delle Alpi/Geschichte der Alpen 2005/10) [Konzeption des Dossier-Teils des Heftes mit 9 Einträgen zum Thema "Autriche intérieure"- Innerösterreich)

Menschen und Grenzen in der Frühen Neuzeit, Berlin 1998 (Hg. zus. mit Wolfgang Schmale)

Nationalismus vor dem Nationalismus?, Hamburg 1998 (Hg. zus. mit Eckhart Hellmuth)

Identità territoriali e cultura politica nella prima età moderna / Territoriale Identität und politische Kultur in der Frühen Neuzeit, Bologna/Berlin 1998 (Hg. zus. mit Marco Bellabarba)

 

Editionen

Die Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799 bis 1817. Hg. von der  Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und von der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns. Band 1: 1799 bis 1801. München 2006 (Bearb. unter Mitarbeit von Esteban Mauerer)


Wichtige Aufsätze

Kulturkampf und Landesteilung. Staat und Kirche im „heiligen Land“ Tirol 1816-1940. In: Werner Drobesch / Reinhard Stauber / Peter G. Tropper (Hg.): Mensch, Staat und Kirchen zwischen Alpen und Adria 1848-1938. Einblicke in Religion, Politik, Kultur und Wirtschaft einer Übergangszeit, Klagenfurt u.a. 2007, 215-231

„Grenze“, in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 4, Stuttgart 2006, Sp. 1105-1114

Empire und Region – Der Alpen-Adria-Raum im Zeitalter Napoleons. In: Bericht über den 24. Österreichischen Historikertag in Innsbruck. Innsbruck 2006, 112-120

Maximilian I. als „politischer Virtuose“. In: Christian Domenig u.a. (Hg.): „Und wenn schon, dann Bischof oder Abt“. Im Gedenken an Günther Hödl (1941-2005). Klagenfurt 2006, 91-116

Die Anfänge des bayerischen Staatsrats 1799-1804. In: Archivalische Zeitschrift 88 (2006), 959-975

Österreichische Geschichte - Zwischen europäischer Perspektive und regionaler Vertiefung. In: Ulfried Burz u.a. (Hg.): Vom Ganzen der Geschichte. Klagenfurt 2005, 27-38

Kultur - Raum - Politik. Italiens Bild von sich selbst in der Renaissance. In: Archiv für Kulturgeschichte 87 (2005), 285-314

Die mächtige Nachbarin: Kaiserin Maria Theresia. In: Alois Schmid/Katharina Weigand (Hg.): Bayern mitten in Europa. Vom Frühmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. München 2005, 211-227

Die „Durchstaatlichung“ der Kommunen in der österreichischen Monarchie unter Joseph II., in: Peter Blickle / Andreas Schmauder (Hg.): Die Mediatisierung der oberschwäbischen Reichsstädte im europäischen Kontext, Epfendorf 2003, 243-257

Memmingen – Der Bauernaufstand im Zunfthaus 1525, in: Alois Schmid / Katharina Weigand (Hg.), Schauplätze der Geschichte in Bayern, München 2003, 165-183

Auf dem Weg zur Säkularisation. Entscheidungsprozesse in der bayerischen Regierung 1798-1802, in: Bayern ohne Klöster? Ausstellungskatalog München 2003, 251-264

Herrschaftsrepräsentation und dynastische Propaganda bei den Wittelsbachern und Habbsurgern um 1500, in: Cordula Nolte / Karl-Heinz Spieß (Hg.), Principes. Dynastien und Höfe im späten Mittelalter, Stuttgart 2002, 371-402

Hartmann Schedel, der Nürnberger Humanistenkreis und die „Erweiterung der deutschen Nation“, in: Johannes Helmrath u.a. (Hg.), Diffusion des Humanismus, Göttingen 2002, 159-185

Bayern, Österreich und Südtirol in der Epoche des Ersten Weltkriegs (1915-1920), in: Ackermann, Konrad u.a. (Hg.), Bayern. Vom Stamm zum Staat. Festschrift für Andreas Kraus zum 80. Geburtstag, Band 2, München 2002, 491-502

Matthias Corvinus, Österreich und Bayern. Politik und Kultur 1470-1490, in: Herbert W. Wurster u.a. (Hg.), Bayern – Ungarn, tausend Jahre. Aufsätze zur bayerischen Landesausstellung 2001, Passau/Regensburg 2001, 163-172

Italia und Germania in der Renaissance. Vorbildfunktion und Austauschprozesse in Kunst, Kultur und Wirtschaft, in: Stefan Krimm / Ursula Triller (Hg.), Europäische Begegnungen – Die Faszination des Südens, München 2001, 55-81

Nürnberg und Italien in der Renaissance, in: Helmut Neuhaus (Hg.), Nürnberg - Eine europäische Stadt in Mittelalter und Neuzeit, Nürnberg 2000, 123-149

"Italia" und "Germania" - Konstruktionen im Alpenraum, in: Dieter Langewiesche/ Georg Schmidt (Hg.): Föderative Nation. Deutschlandkonzepte von der Reformation bis zum Ersten Weltkrieg, München 2000, 327-344

Tirolesi o Italiani? Il discorso degli "Agiati" sull'identità della "patria" Roveretana (1750-1810), in: Mario Allegri (Hg.), L’affermazione di una società civile e colta nella Rovereto del Settecento. Rovereto 2000, 169-184

Burghausen, in: Bernd Roeck / Wolfgang Behringer (Hg.), Das Bild der Stadt in der Neuzeit 1400-1800, München 1999, 165-170

Staat und Dynastie. Herzog Albrecht IV. und die Einheit des "Hauses Bayern" um 1500, in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 60 (1997), 113-139

Nationalismus vor dem Nationalismus? Eine Bestandsaufnahme der Forschung zu "Nation" und "Nationalismus" in der Frühen Neuzeit, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 47 (1996), 139-165

Von der "welschen Volkskultur" zum "deutschen Kulturprinzip". Christian Schneller und die Anfänge deutschnationaler Schutzarbeit im Süden der Habsburgermonarchie 1860/70, in: Geschichte und Region / Storia e regione 5 (1996), 143-162

"Natur" und "Politik". Aufklärung und nationales Denken im italienischen Tirol 1750-1820, in: Dieter Albrecht u.a. (Hg.), Europa im Umbruch 1750-1850, München 1995, 103-123

Regionalgeschichte versus Landesgeschichte? Entwicklung und Bewertung von Konzepten der Erforschung von "Geschichte in kleinen Räumen", in: Geschichte und Region / Storia e regione 3 (1994), 227-260

Grenzen und Landeshoheit der Grafschaft Werdenfels in der frühen Neuzeit, in: Erwin Riedenauer (Hg.), Landeshoheit. Beiträge zur Entstehung, Ausformung und Typologie eines Verfassungselements des Römisch-deutschen Reiches, München 1994, 176-192

Der letzte Kanzler des Herzogtums Bayern - Landshut. Eine biographische Skizze zu Wolfgang Kolberger, in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 54 (1991), 325-367

 

 


 

 
 
 
2005 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt| Impressum | Kontakt | Disclaimer
Rückmeldungen bitte an: Geschichte

Sprachauswahl