Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
web87_IFF_ADM
Seite drucken

Schriftgröße ändern

Seiteninhalt

Werner Peschek 

 
Wissenschaftlicher Werdegang

 

*23.6.1950 in Graz

Mathematikstudium an der Technischen Universität und an der Universität Graz

1979 Doktorat und 1989 Habilitation für "Didaktik der Mathematik" an der Universität für Bildungswissenschaften Klagenfurt

1973-75 Lehre für Mathematik und Datenverarbeitung an der Bundeshandelsakademie Bruck/Mur

1976-80 Vertragsassistent an der Universität Klagenfurt

1980-82 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Mathematik (IDM) der Universität Bielefeld

danach Vertrags- und Universitätsassistent an der Universität Klagenfurt

1990-97 Assistenzprofessor, 1997-2006 Ao. Univ.-Prof. an der Universität Klagenfurt

Gastprofessuren für Didaktik der Mathematik an der Eötvös Lorand Universität Budapest und an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

2003 Ruf auf eine Professur für "Mathematik und Didaktik der Mathematik" an der Universität Bremen (nicht angenommen)

seit 2006 Univ.-Prof. für Didaktik der Mathematik an der Universität Klagenfurt, Leiter des Österr. Kompetenzzentrums für Mathematikdidaktik

 

 

Arbeitsgebiete

 

Forschung und Entwicklung im Fach Didaktik der Mathematik, insbesondere:

Grundfragen des Mathematikunterrichts und der mathematischen (Allgemein-)Bildung

Bildungsstandards, Zentralmatura; internationale Leistungstests

Didaktik der Analysis und der Stochastik

 

Lehrer(innen)bildung und Nachwuchsförderung im Bereich Didaktik der Mathematik und Schulmathematik, insbesondere:

Doktorand(inn)enkolleg „Didaktik der Mathematik"

Universitätslehrergang „Pädagogik und Fachdidaktik für Lehrer(innen) (PFL) – Mathematik"

Universitätslehrgang "Fachbezogenes Bildungsmanagement"

 
 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer
Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich: Cornelia Plunger

Sprachauswahl