Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
Others
Seite drucken

Schriftgröße ändern

Seiteninhalt

Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft


 
Hinweis - BA NEU: Mit 1. Oktober 2016 tritt ein neues Curriculum in Kraft. Für alle Studierenden, die im Wintersemester 2016/2017 ihr Studium beginnen, gilt dieses neue Curriculum. Alle Studierenden, die ihr Studium davor aufgenommen haben, sind berechtigt, dieses bis längstens 30. April 2020 abzuschließen. Sie können sich aber auch freiwillig dem neuen Curriculum unterstellen.

Eine wesentliche Änderung sind die sogenannten Erweiterungscurricula: Im Ramen der gebundenen Wahlfächer kann ein Erweiterungscurriculum einer anderen Studienrichtung im Ausmaß von 24 ECTS-Anrechnungspunkten gewählt werden.

 

 

1. Spezifische Studienziele

Das Studium der Angewandten Kulturwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt verbindet einschlägige Sprachkenntnisse aus Englisch sowie einer romanischen und einer slawischen Sprache mit breitgefächertem kulturellem Fachwissen, theoretisch-methodologischen Grundkenntnissen der Kulturwissenschaften und praxisbezogenen Vermittlungskompetenzen aus dem Bereich des Kulturmanangements.

 

2. Aufbau des Studiums

Das Studium umfasst fünf Pflichtfächer sowie gebundene und freie Wahlfächer. In Summe sind Leistungen im Ausmaß von 180 ECTS-AP zu erbringen. Zu den Pflichtfächern gehören die Grundlagen der Angewandten Kulturwissenschaft, Theorien und Methoden der Kulturwissenschaft, Sprachen (Englisch als Medien- und Wirtschaftssprache sowie Grundkenntnisse aus jeweils einer romanischen und einer slawischen Sprache), Felder kulturwissenschaftlicher Forschung und Kulturmanagement. Im Rahmen der gebundenen und freien Wahlfächer können Fächer aus dem Angebot der Angewandten Kulturwissenschaft (Praxis der Kulturarbeit, empirische Kulturanalyse, Kulturtheorie und Kulturgeschichte) oder Erweiterungscurricula und einzelne Lehrveranstaltungen aus anderen Studienrichtungen gewählt werden. Besonders empfohlen wird der Besuch von Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die einzelnen Schwerpunkte durch Praktika und Auslandsstudien zu vertiefen.

 

3. Prüfungserfordernisse

Die Lehrveranstaltungen der einzelnen Fächer des Studiums werden in Form von Einzelprüfungen abgeschlossen. Die Bachelorarbeit wird im Rahmen eines Seminars aus einem Pflichtfach (Theorien und Methoden der Kulturwissenschaft oder Kulturmanagement) oder einem gebundenen Wahlfach verfasst. Die Bachelorarbeit entspricht 8 ECTS-AP und hat einen Umfang von mindestens 10.000 Wörtern im Haupttext aufzuweisen. Das Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft wird durch eine Fachprüfung (4 ECTS-AP) aus jenem Fach abgeschlossen, dem die Bachelorarbeit zugeordnet ist. Die Anmeldung zu dieser Prüfung setzt die positive Absolvierung aller in diesem Curriculum vorgeschriebenen LV-Prüfungen sowie eine positive Benotung der Bachelorarbeit voraus. Über den Prüfungsmodus (mündlich oder schriftlich) entscheidet die jeweilige Prüferin bzw. der jeweilige Prüfer.

 

Zu den aktuellen Lehrveranstaltungen 

 

 

 
 

Download

  Curriculum Bachelorstudium 09W pdf 
  Curriculum Bachelorstudium 16W pdf 
  Handreichung zum wissenschaftlichen Arbeiten pdf 
  Vorlage Titelblatt Bachelorarbeit doc 
  Muster eidesstattliche Erklärung pdf 
  Formular Beurteilung Bachelorarbeit pdf 

 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer
Rückmeldungen bitte an: Sandra Hölbling-Inzko

Sprachauswahl