Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
Headbild - Lernende und Stiegenhaus - Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung

Sie sind hier:

  • Domänen fächerorientierter Allgemeinbildung
Seite drucken

Schriftgröße ändern

Seiteninhalt


 
 

 

Fischer, R., Greiner, U., Bastel, H. (Hrsg.),

 

Domänen fächerorientierter Allgemeinbildung

 

Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule OÖ, Band 1,

Trauner Verlag Linz 2012

 

Über welche Allgemeinbildung sollen Menschen am Ende der Pflichtschulzeit verfügen?
Was ist dabei die Rolle der Schulfächer?
Braucht es sie überhaupt, und, wenn ja, welche? Und was wird von ihnen vermittelt?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich der 1.Band der Schriftenreihe der PH OÖ. Es werden „Bildungs-Domänen" vorgeschlagen, in denen herkömmliche Schulfächer sowie darüber hinausgehende Wissensgebiete in einen ganzheitlichen Kontext gestellt werden.
Als wichtigstes Kriterium für Bildungsrelevanz wird dabei der Beitrag für individuelle und gesellschaftliche Entscheidungsfähigkeit gesehen. Schulentwicklung muss sich auch inhaltlichen Fragen stellen.
Neben der Ergebnissicherung durch Bildungsstandards und teilstandardisierte Abschlussprüfungen sind Antworten auf die Frage nach dem Bildungsauftrag der Fächer zu finden. Diese Frage kann allein von den Positionen der Einzelfächer ausgehend nicht ausreichend beantwortet werden, es braucht den Dialog der Fächer und gesamthafte Perspektiven. Dabei geht es auch um die Etablierung einer Diskursebene im Unterricht selbst, die Relevanz und Reichweite, Form und gesellschaftliche Bedeutung des Fachwissens bewusst macht.

Die im Band enthaltenen Texte sind das Ergebnis einer Kooperation von drei Institutionen: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien-Krems und Pädagogische Hochschule Oberösterreich.

 

Darin Artikel von:

Hellmer, S., Koenne, G., Matzka, C., Schwarz, I.,

 

Freier Mensch, individuell und kollektiv: Bildung zum/zur Global Citizen

 

Diese Domäne befasst sich mit jenen Fragen und Fächern, die als Sozial- und Humanwissenschaften zusammengefasst sind. Individuen, Gruppen, Organisation und Gesellschaft werden auf ihre unterschiedliche Logik hin hinterfragt und grundsätzliche Zusammenhänge aus zeitlicher und räumlicher Sicht betrachtet und reflektiert. Aus der Perspektive des Schülers geht es darum, sich mit seinen eigenen Bezügen zu sich und den anderen, der Peergruppe und dem Ganzen auseinander zusetzen. Als eine Zugangsweise wurde der Ansatz des global citizenship zugrunde gelegt.

 

link für Bestellung:

http://www.ph-ooe.at/gesamtueberblick/timer/news-detail/article/buchempfehlung-domaenen-faecherorientierter-allgemeinbildung.html

 
 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer
Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich: Mag. Silvia Edtinger