Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
Header: Zentrum für Gebärdensprache

Sie sind hier:

  • Zertifikatsverleichung für GebärdensprachlehrerInnen
Seite drucken

Schriftgröße ändern

  • Schriftgröße klein
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße gross

Seiteninhalt


 

Zertifikatsverleihung für GebärdensprachlehrerInnen

15. März 2010

 

 

Videobotschaft der Bundesministerin für Wissenschaft und Forschung Dr. Beatrix Karl

Video in Breitband-Qualität ansehen

 

 

Erster österreichischer akademischer Universitätslehrgang für GebärdensprachlehrerInnen abgeschlossen


Am 13. März 2010 fand an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt die Zertifikatsverleihung für 19 gehörlose AbsolventInnen des Universitätslehrgangs „GebärdensprachlehrerInnen“ statt.

 

Zum ersten Mal erhalten GebärdensprachbenutzerInnen in Österreich einen akademischen Abschluss, der sie qualifiziert, Kurse in "Österreichischer Gebärdensprache" abzuhalten.

 

„Der Abschluss des ersten vollständigen Universitätslehrgangs für GebärdensprachbenutzerInnen stellt ein historisches Datum dar. Wir bedanken uns bei allen, welche diesen Lehrgang möglich gemacht haben (BMWF, BMSK, Universität Klagenfurt)“, freut sich ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Dotter, wissenschaftlicher Lehrgangsleiter.

 

Im Dezember 2007 begann das Zentrum für Gebärdensprache und Hörbehindertenkommunikation (ZGH) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt mit dem Universitätslehrgang (ULG) GebärdensprachlehrerInnen, gefördert vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung und vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Damit wurde gehörlosen Personen eine fundierte universitäre Ausbildung ermöglicht und damit ein wichtiger Beitrag zur Chancengleichheit geleistet.

 

Bundesministerin Dr. Beatrix Karl gratuliert den AbsolventInnen herzlich per Videobotschaft und wünscht, „dass sie das wertvolle Wissen optimal einsetzen können.“

 

In Präsenzkursen in Klagenfurt und Wien wurden die theoretischen Grundlagen des Gebärdensprachkurses und deren Anwendung vermittelt. Der praktische Teil konnte in den jeweiligen Bundesländern bei BetreuungslehrerInnen absolviert werden. Die Kurssprache war die „Österreichische Gebärdensprache (ÖGS)“, die von allen gehörlosen und hörenden Lehrenden beherrscht wird.


Die AbsolventInnen, die zum Teil bereits als GebärdensprachlehrerInnen tätig sind, stammen aus sieben Bundesländern und absolvierten, nach zwei Jahren berufsbegleitender Ausbildung, ihre kommissionelle Abschlussprüfung im Februar.

 

„Ich habe so lange auf diese Ausbildung gewartet. Als ich erfahren habe, dass die Universität Klagenfurt den ULG Gebärdensprachlehrer/in anbietet, habe ich mich gleich angemeldet“, sagt Waltraud Unterasinger, eine Absolventin des Lehrgangs.


Die Zertifikate wurden vom wissenschaftlichen Leiter des Universitätslehrgangs, Franz Dotter und vom Vizerektor Hubert Lengauer an die akademischen LehrerInnen für österreichische Gebärdensprache vergeben.

Der nächste Lehrgang ist in Planung, allerdings ist die Finanzierung noch nicht geklärt.


Die AbsolventInnen:
Edeltraud Binder, Anita Brugger, Anu Susanna Dakic, Hildegard Grobbauer, Irmgard Hammer, Christian Hausch, Karl Hobel, Daniela Karpitschka, Helga Kendlbacher, Daniel Kermautz, Peter Langer, Ing. Manuela Lunzer, Werner Mayer, Lieselotte Motschenbacher, Anita Pirker, Barbara Schuster, Mag. Paul Steixner, Waltraud Unterasinger und Natalie Unterberger

red

AbsolventInnen des Lehrgangs und ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Dotter (wissenschaftlicher Leiter des ULG), ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Lengauer (Vizerektor der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Ministerialrätin Dr. Felicitas Pflichter (BM für Wissenschaft und Forschung), Ministerialrat Mag. Harald Pansi (BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz), Ministerialrätin Mag. Christine Seifner (BM für Unterricht, Kunst und Kultur)

 

 
 

Zertifikatsverleihung

Prof. Dr. Franz Dotter
ao. Univ.-Prof. Dr. Franz Dotter (wissenschaftlicher Leiter des ULG)

Prof. Dr. Hubert Lengauer
ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Lengauer (Vizerektor der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)

Dr. Felicitas Pflichter
Ministerialrätin Dr. Felicitas Pflichter (BM für Wissenschaft und Forschung)

Mag. Harald Pansi
Ministerialrat Mag. Harald Pansi (BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

Mag. Christine Seifner
Ministerialrätin Mag. Christine Seifner (BM für Unterricht, Kunst und Kultur)

Anita Brugger
Anita Brugger

Anu Susanna Dakic
Anu Susanna Dakic

Hildegard Grobbauer
Hildegard Grobbauer

Irmgard Hammer
Irmgard Hammer

Christian Hausch
Christian Hausch

Karl Hobel
Karl Hobel

Daniela Karpitschka
Daniela Karpitschka

Helga Kendlbacher
Helga Kendlbacher

Daniel Kermautz
Daniel Kermautz

Ing. Manuela Lunzer
Ing. Manuela Lunzer

Werner Mayer
Werner Mayer

Lieselotte Motschenbacher
Lieselotte Motschenbacher

Anita Pirker
Anita Pirker

Barbara Schuster
Barbara Schuster

Mag. Paul Steixner
Mag. Paul Steixner

Waltraud Unterasinger
Waltraud Unterasinger

Natalie Unterberger
Natalie Unterberger

Dankesrede
Dankesrede von Natalie Unterberger

Vizerektor Prof. Hubert Lengauer
Vizerektor Prof. Hubert Lengauer und Natalie Unterberger

VertreterInnen von Bundesministerium
Vizerektor und VertreterInnen der Bundesministerien

Prof. Franz Dotter und Mag. Christine Kulterer
Prof. Franz Dotter und Mag. Christine Kulterer

Mag. Karin Hofstätter und Mag. simone Ogris-Greiner und ao. Prof. Dr. Franz Dotter
Mag. Karin Hofstätter, Mag. Simone Ogris-Greiner und ao. Prof. Dr. Franz Dotter

Gruppefoto 2
Gruppenfoto vor dem Haupteingang der Universität

 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer

Sprachauswahl