Seiteninhalt Hauptmenü Portalmenu Seitenmenü Schriftgröße ändern Breadcrump Index Suche
Header: Zentrum für Gebärdensprache
Seite drucken

Schriftgröße ändern

  • Schriftgröße klein
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße gross

Seiteninhalt


 

CODA-Umfrage

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit auf der FH Campus Wien am Studiengang Logopädie-Audiologie-Phoniatrie (derzeit im 5. Semester) setze ich mich mit der Sprachentwicklung und Kommunikation von hörenden Kindern gehörloser Eltern (CODAs) näher auseinander. Zu diesem Zweck möchte ich speziell österreichische CODAs bitten, diesen Fragebogen auszufüllen:

LINK: https://www.umfrageonline.com/s/FragebogenCODA

Das Ausfüllen des Fragebogens ist für mich von großer Bedeutung und Grundlage für meine Bachelorarbeit. Für die Beantwortung des Fragebogens ist der Wohnsitz in Österreich ausschlaggebend, da ich mich speziell auf österreichische CODAs konzentrieren möchte.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Amon Marina

 

 

    Aufklärung in Gebärdensprache – Helfen Sie mit! Die Muttersprache von gehörlosen Menschen ist nicht Deutsch, sondern die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS).  Diese unterscheidet sich in Struktur und Grammatik wesentlich von der deutschen Schriftsprache, weshalb deutschsprachige Bücher für gehörlose Menschen nur bedingt verständlich sind. Dennoch gibt es kaum Literaturübersetzungen in Gebärdensprache. Das wollen wir ändern! equalizent wird weltweit das erste Aufklärungsbuch in Gebärdensprache herausbringen. Das ist unser erklärtes Ziel. Das gelingt aber nur mit IHRER Hilfe! Gemeinsam setzen wir damit einen revolutionären Schritt auf dem Weg zu einer barrierefreien, vielfältigen Gesellschaft. Jeder Euro zählt! 

 
http://www.equalizent.com/

Qualifikationszentrum für Gehörlosigkeit, Gebärdensprache, Schwerhörigkeit und Diversity Management

 

http://www.onlineberatung-telefonseelsorge.at

Die Online Beratung der TelefonSeelsorge Österreich

 

http://www.logo-salzburg.at/wp-content/uploads/2013/08/Faltertaub-Info02.pdf

Ein Ausbildungslehrgang für gehörlose DolmetscherInnen und ÜbersetzerInnen ist in Salzburg 2013 geplant. Hier gibt es die Ankündigung dazu.

 
 
 
© 2009 Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Impressum | Kontakt | Disclaimer

Sprachauswahl